Neubau Theaterwissenschaften der JLU Gießen

Land Hessen, vertreten durch das Hessische Ministerium der Finanzen, vertreten den LBIH Mitte in Abstimmung mit dem HMWK
Wettbewerb + VOF
2014 - 2017
12.2017 - 08.2020



 

Der Neubau wird für die Lehre des Instituts für Angewandte Theaterwissenschaften der Justus-Liebig-Universität genutzt. Sowohl in der Nutzung als auch in der Materialität und der Konstruktion ist das Konzept des Theaterlabors klar ablesbar.

Im Zentrum steht der Bühnenturm als dreigeschossiger Baukörper, der an zwei Seiten von weiteren Funktionen in einem zweigeschossigen Gebäudeteil umgeben wird. Der Bühnenturm ist eingefasst in eine Hülle aus goldfarbenem Streckmetall. 

Schwarzes Trapezblech umhüllt den zweigeschossigen Baukörper und Teile des Bühenturms und gibt zum Foyer und zum Theaterdeck den Blick auf den Bühnenturm frei. Perforiertes Metall vor den Fensteröffnungen lässt den Baukörper einheitlich erscheinen und ermöglicht von innen den Blick auf den Campus.