Eröffnungsfeier der Kinder -und Jugendpsychiatrie

Nach den Standorten in Kaiserslautern und Pirmasens ist die neue Tagesklinik in Speyer die dritte Einrichtung für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie dieser Art, die zum Angebot des Pfalzklinikums gehört. „Mit 20 teilstationären Therapieplätzen für junge Menschen im Alter von fünf bis 18 Jahren bilden Tagesklinik und Institutsambulanz einen wichtigen Baustein für die Zukunft unserer dezentralen Angebote. Durch die Nähe zum Wohnort und dem sozialen Umfeld ermöglichen diese einen nachhaltigen Therapieerfolg“, erläutert Pfalzklinikum-Geschäftsführer Paul Bomke.