Der Wettbewerb beinhaltet eine Erweiterung der historischen Gebäude, einen Umbau der vorhandenen Empore in der zentralen Halle sowie in Teilen eine funktionale Neustrukturierung der vorhandenen Ausstellungsbereiche.
 
Detailierte Auskünfte finden Sie unter PROJEKT